GUMMIGEFEDERTE RÄDER

Die Anordnung spezieller Gummielemente zwischen Radkörper und Radreifen führt zu einer geringen Steifigkeit und reduziert die Vibrationen, die durch die Wechselwirkung des Rades mit der Schiene verursacht werden. Das verbessert auch den Fahrgastkomfort und reduziert die Geräuschemission.

Das Design kann entsprechend der spezifischen Konfiguration des Fahrzeugs angepasst werden.

Das Quietschen, das bei der Einführung in engen Kurven entsteht, kann durch die Montage der Galen-Schalldämmplatten am Rand reduziert werden.