MOLYBDÄN BESCHICHTUNG

Molybdän wird mittels Sprühschweißen auf die Sitze der Achse appliziert. Das Verfahren macht die Oberfläche härter und widerstandsfähiger gegen Beschädigungen bei der Montage und Demontage von Bauteilen am Radsatz.

Die Molybdänbeschichtung der Lucchini RS wurde von der Deutschen Bahn nach EN 14918 – BN 918260 qualifiziert.